Ringkolbenpumpen

Schlauchpumpen

Flügelzellenpumpen

Pumpensysteme

Kontakt

Anfrageformular

Flügelzellenpumpen

Die Flügelzellenpumpen der P-Serie wurden für ein breites Anwendungsspektrum konstruiert: Sie fördern Produkte von dünnflüssig bis hochviskos sowie abrasive, korrosive und trockene Flüssigkeiten. Die Pumpengrößen (bis 110m3/h, max. 12 bar) in 2 Bauarten (Grauguß und Edelstahl) ermöglichen eine exakte Pumpenauswahl entsprechend den spezifischen Anwendungsbedingungen.

Die Flügelzellenpumpen der P-Serie garantieren dank ihrer volumetrischen Eigenschaften einen geringen Energieverbrauch. Durch die automatische Verschleißkompensation bleibt die Förderleistung auch im reversierbetrieb konstant.

Für die einfache und kostengünstige Wartung ist kein Ausbau der Pumpe notwendig. Bei der erneuten Montage der Pumpenkomponenten sind keine besonderen Einstellungen erforderlich.

FUNKTIONSPRINZIP

 

  • Flügelzellenpumpen mit freien Schiebern.Die Flüssigkeit wird im Pumpengehäuse durch die Drehung des Rotors und der Schieber, gleichmäßig und kontinuierlich angesaugt und gefördert.